Vorträge Vorschau

Wenn Sie etwas veröffentlicht wissen wollen, schreiben Sie bitte an Hildegard Ringena >
Vielen Dank!

Das Museum der Zukunft oder: Was die Geschichte der Zukunft des Museums mit der Gegenwart zu tun hat

ZOOM > 15.12.2022 um 18.00 Uhr

Ein Vortrag von Joachim Baur (TU Dortmund)
Im Zeichen multipler Krisen der Gegenwart rückt die Zukunft verstärkt in den Horizont gesellschaftlicher Debatte. Als ein Forum der „Zukunftsexploration“ (Reckwitz 2016) zeigt sich dabei eine Institution, die oftmals mehr dem Sammeln und Bewahren von Vergangenem zugeordnet wird: das Museum. Das „Museum der Zukunft“, so scheint es, hat regelrecht Konjunktur. Publikationen, Konferenzen und TED-Talks skizzieren Szenarien. An verschiedenen Orten werden eigene Häuser gegründet, die die Zukunft im Namen führen. Dabei eignet dem „Museum der Zukunft“ eine charakteristisch vage Doppelbedeutung: Es steht für ein zukünftiges Museum wie für ein Museum, das Zukunft entwirft und anschaulich macht. Die Rede von und die Suche nach dem „Museum der Zukunft“ ist jedoch alles andere als neu, sondern hat eine eigene Geschichte. Der Vortrag versammelt vor diesem Hintergrund zum einen ausgewählte Fragmente dieser „vergangenen Zukunft“ des Museums. Zum anderen präsentiert er erste Überlegungen zum Museum als umkämpftes Terrain von Zukunftspraktiken, von doing future in der Gegenwart.

Der digitale Vortrag wird über zoom übertragen, Anmeldung bitte unter hgvolkskunde@uni-hamburg.de.

Veranstalter
Hamburger Gesellschaft für Volkskunde

Weitere Infos >

 

Materielle Kultur(en): Disziplinäre Perspektiven

Oldenburg (D) > 26.10.2022 - 25.01.2023

Eine Vortragsreihe des Instituts für Materielle Kultur der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Die Veranstaltungen finden immer mittwochs von 12.00-14.00 Uhr in Präsenz statt.

* 26.10.2022
Lioba Keller-Drescher, Universität Münster
Dinge als Thema der historisch-kulturanthropologischen Forschung

09.11.2022
Stefan Burmeister, VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land gGmbH – Museum und Park Kalkriese
Materielle Kultur(en) – Schlachtfeldperspektiven auf die Varusschlacht

* 23.11.2022
Kerstin Kraft, Universität Paderborn
Bitte berühren! Objektbasiertes Forschen in der Kulturwissenschaft der Mode und des Textilen

07.12.2022
Paul Eisewicht, TU Dortmund
Der senso-materielle Turn in der (Jugend-)Szeneforschung. Potentiale und Probleme

21.12.2022
Lesley-Ann Baldwin, Universität Osnabrück
Sharing Economy im vestimentären Kontext am Beispiel von Fairo Moda

11.01.2023
Christine Heil, HBK Braunschweig
Verflechtungen im sozialen Gewebe. Kunstpädagogische Perspektiven auf materielle Kulturen des Alltags in Kunst, Unterricht und Forschung

25.01.2023
Jochen Lange, Universität Siegen
Die Materialität des Schulischen. Ethnographische Perspektiven zur Entstehung didaktischer Objekte

Veranstalter/ Ort
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Institut für Materielle Kultur
Fakultät III – Sprach- und Kulturwissenschaften
Raum: A02 3-321

 

Verknüpfungen. Mode, Museum, Wissenschaft

Dortmund (D) u. ZOOM > 19.10.2022 - 01.02.2023

Forschungskolloquium des Seminars für Kulturanthropologie des Textilen WiSe 2022/23

  • mit Vorträgen in der Reihe xPositionen zur Theorie und Praxis des Kuratierens
    Leitung: Joachim Baur/Gudrun M. König TU Dortmund
  • mit Vorträgen der hochschulübergreifenden Initiative Ethnologie im Ruhrgebiet
    Leitung EiR: Andreas Meyer Folkwang Universität der Künste Essen

19.10.2022 17.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Lehrende des Masterstudiengangs KuK TU Dortmund
Begrüßung der Erstsemester (17 Uhr ct)
Joachim Baur/Gudrun M. König TU Dortmund
Einführung in das Forschungskolloquium (18 Uhr ct)

* 26.10.2022 17.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Maren Christine Härtel Historisches Museum Frankfurt
Bewegung inszenieren. Museale Kleidungspräsentation im Wandel

02.11.2022 18.00 Uhr ct
EiR digital
Talia Bachir-Loopuyt Université de Tours
Zwischen Beklagen und Gedenken: Musikalische Auseinandersetzungen mit kolonialen Vergangenheiten in Frankreich heute

09.11.2022 18.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Kim Siebenhüner Universität Jena
Koloniale Dinge in der Kunstkammer. Zwischen frühneuzeitlicher Sammlungsgeschichte und aktuellen Debatten um koloniale Vergangenheiten

* 16.11.2022 17.00 Uhr ct
xPositionen Dortmunder U
Gudrun M. König/Niklas Gliesmann TU Dortmund
Was heisst Ausstellen? Perspektiven aus Kulturanthropologie und Kunstwissenschaft

* 23.11.2022 17.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Maria Spitz Draiflessen Collection Mettingen
„Die Mode ist herrlich“. Einblicke in die C&A-Sammlung

* 30.11.2022 17.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Klaus J. Friese Universität München
Kriegsdesign in der Mode. Bedeutung und Agency japanischer Kriegsmotiv-Kimonos

14.12.2022 17.00 Uhr ct
xPositionen Dortmunder U
Regina Selter/Florence Thurmes Museum Ostwall Dortmund
Jens Stöcker Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund
Was heisst Ausstellen? Perspektiven aus Dortmunder Museen

* 21.12.2022 17.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Gudrun M. König/Michaela Haibl/Irka Glock/Valentina Rödelberger TU Dortmund
Projektpräsentation Master KuK. Stadt.Land.Moden

* 11.01.2023 17.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Adelheid Rasche Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
Ewig in Mode? Kleidung als museales Sammlungsobjekt
und
11.01.2023 18.00 Uhr ct
EiR digital
Omar Trujillo Universität Heidelberg
Schismogenesis, transnational tension and Music in Ballermann, Mallorca

18.01.2023 17.00 Uhr ct
xPositionen Dortmunder U
Inke Arns Hartware MedienKunstVerein Dortmund
Gregor Isenbort DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund
Was heisst Ausstellen? Perspektiven auf drängende Themen
und
18.01.2023 18.00 Uhr ct
EiR digital
Monika E. Schoop Universität Lüneburg
Musikalische Erinnerung an den Nationalsozialismus in der Post-Witness Era

25.01.2023 18.00 Uhr ct
EiR digital
Anna Brus Universität Köln
Das transformative Museum. Ethnologische Museen im Zentrum umkämpfter Erinnerungskultur

01.02.2023 17.00 Uhr ct
EF 50 Raum 4.208
Burcu Dogramaci Universität München
Verdrängt, vergessen, erinnert. Gedenken an Exil in der Gegenwartskunst

Veranstalter/ Ort
Technische Universität Dortmund
Fakultät 16
Institut für Kunst und Materielle Kultur
Seminar für Kulturanthropologie des Textilen
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund
Deutschland

Weitere Infos >

 

MODE Thema MODE 2022/ 2023

Nach der langen pandemiebedingten Pause startet MODE Thema MODE mit einer fokussierten Vortragsreihe zur „Modestadt Berlin“. Die fünf Vorträge – anlässlich des BERLINER SALONS am Kulturforum beginnend mit den Entwicklungen seit dem Mauerfall 1989 und ausklingend bei den legendären Modellhäusern rund um den Hausvogteiplatz der 1910/20er Jahre – eröffnen einen dichten Überblick über das facettenreiche Berliner Modebusiness: von Konfektion bis Underground, von Propaganda bis Fachmesse.

07.09.2022, 18.00 Uhr
Niedergang oder grandioser Sieg?
Mode in Berlin seit 1989
Joachim Schirrmacher, Berlin

23.11.2022, 18.00 Uhr
non-konform – Mode in zwei Systemen
Berlin in den 1970er und 1980er Jahren
Heike-Katrin Remus, Berlin

14.12.2022, 18.00 Uhr
So viel Anfang war nie?
Die Berliner Mode 1945–1970
Christine Waidenschlager, Berlin/Nîmes

08.02.2023, 18.00 Uhr
Behind the Image
Die Modestadt Berlin im Pressespiegel der 1930er und 1940er Jahre
Nathalie Dimic, Dortmund

22.03.2023, 18.00 Uhr
Goldene Jahre
Die Blütezeit der Berliner Modellkonfektion 1910–1933
Gesa Kessemeier, Berlin

Ort
Vortragssaal im Kulturforum, Staatliche Museen zu Berlin
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

Veranstalter
Sammlung Modebild  – Lipperheidesche Kostümbibliothek, Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin

Eintritt frei

 

Global Fashion in the Age of Jane Austen: Communities & Colonies

Online > Sat, 17 December 2022, 1:50 PM – 3:30 PM EST

A talk by Hilary Davidson. Hilary Davidson is a dress, textile and fashion historian and curator. She will take us into the fashion world of Jane Austen in this talk. This will be a live stream on our YouTube channel.
Please note, the talk will begin at 2:00 eastern time but we will open the livestream starting at approx. 1:50 to allow attendees the time to find the livestream. Tip: periodically refresh the page on the YouTube channel to help populate the livestream. Also consider subscribing to the channel >

For inquiries reply to the confirmation email or send an email to: inquiries@historysymposium.com

 

Herrschende Mode – Mode der Herrschenden

Online-Vortrag auf Youtube „Herrschende Mode – Mode der Herrschenden >“ mit Kuratorin Dr. Katja Schmitz-von Ledebur (Kunsthistorisches Museum Wien).